Partnergemeinde Breitungen

In den 1970er-Jahren ist die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Breitungen im Evang.-Luth. Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach, Thüringen, Partnergemeinde der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde geworden. Die fusionierte Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-West setzt diese Partnerschaft fort.

Zur Kirchengemeinde Breitungen gehören die Ortsteile Frauenbreitungen, welcher nach einem abgegangenen Nonnenkloster auf der linken Seite der Werra benannt ist,  sowie Altenbreitungen auf der rechten Seite der Werra. Beide Ortsteile gehören zur Mitteldeutschen Landeskirche. Dagegen gehört der Ortsteil Herrenbreitungen, flußaufwärts auf der rechten Seite der Werra gelegen, aus historischen Gründen zur Evang. Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Die St. Marienkirche in Frauenbreitungen, direkt am Marktplatz mit der Dorflinde gelegen, besteht in der heutigen Gestalt seit 1616 (Neubau des Kirchenschiffes). Der Turm ist im unteren Teil mehrere Hundert Jahre älter. Von 2002 bis 2006 erfolgte eine umfassende Grundsanierung der Kirche. Nordöstlich des Chores wurde das Gemeindehaus neu aufgebaut.

Aus der Zeit des Neubau des Kirchenschiffs 1616 stammen auch die Kanzel, der Taufstein und die 49 auf Holz gemalten Ölbilder an den Brüstungen der unteren Empore. Der Flügelaltar stammt von 1518.

Gemeindekirchenrat Breitungen, 31.10.2019