Kirchenglocken-Jazz

Dienstag 15. Juni 2021 19:30 - 21:00 Uhr | im Paul-Gerhardt-Brunnenhof | Anmeldung im Gemeindebüro Paul-Gerhardt | Rosenbergstr. 194B

Jazz-Konzert mit Matthias Schriefl und Johannes Bär: alle Blechblasinstrumente sowie Alphörner,

sowie Susanne Paul, Cello und Sarah Büchi, Gesang.

 Bitte beachten sie die pandemiebedingten Vorgaben:

Die Zuhörerzahl ist auf 100 Personen begrenzt. Verbindlicher Nachweis erforderlich: Getestet/Genesen/Geimpft.

Während des Konzertes muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

 

Anmeldungen erbitten wir bis 11. Juni per E-Mail an das Gemeindebüro PGK der

Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-West:

gemeindebuero.stuttgart.paul-gerhardt-kirchedontospamme@gowaway.elkw.de

 

Der Eintritt ist frei, die Musikerinnen und Musiker danken für Ihre Spende!


Workshops für Papier, Kunst und Lichtobjekte, vom 10.-16. Juli 2021

Workshops im Paul-Gerhardt-Zentrum, Rosenbergstraße 192, 70193 Stuttgart

Papier-Kunst-Lichtobjekte

mit Marianne und Paul Pape Licht-Objekte gestalten

Workshop 1: Sa / So | 10./11. Juli

Workshop 2: Mo / Di | 12./13. Juli

Workshop 3: Mi / Do | 14./15. Juli-alle Workshops jeweils von 11 – 18 Uhr.

Abschlussfest: 16. Juli 21:00Uhr  „Shining-Garden-Parade“

Anmeldung im Pfarramt oder pape.marianne@t-online.de

Information und Kontakt:

Marianne Pape, Art & Visual Concepts, www.mariannepape.com; E-Mail: pape.marianne@t-online.de ; Instagram: @pape_paul

 

Ein Kirchgarten wird zu einer poetischen Inszenierung aus Lichtblumen, Leuchtkörpern und Klängen:

Paul’s WunderGarten

In 3 Workshops lassen sich die Teilnehmer*innen von verschiedenen Materialien (Papier, Holz, Stoff, Leim, Draht) und Formen anregen, ein Objekt zu bauen, zu illuminieren und zu bewegen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es entstehen individuelle Leuchtobjekte zum Thema „Mein leuchtender Garten“.

Zum Abschluss des Workshops präsentieren die Künstler*innen beim Einbruch der Dunkelheit ihre schwebenden Leuchtkörper bei einer literarisch-musikalischen Parade.


Musikalisches Theaterstück: Nachholtermin am Samstag, 10. Juli 2021

Samstag 10. Juli 2021 | 18:00 und 20:00 Uhr | im Paul-Gerhardt-Brunnenhof |
Anmeldung ab 15. Juni im Gemeindebüro Paul-Gerhardt. Rosenbergstr. 194B

Bonhoeffer- der mit dem Lied

Coronabedingt musste der im letzten Gemeindebrief angekündigte Termin für das musikalische Theaterstück zum Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers im Februar abgesagt werden. Dankenswerterweise haben sich die beiden Hauptakteure Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach zu einem Nachholtermin bereit erklärt, welcher nun auf Samstag, den 10. Juli im Paul-Gerhardt Brunnenhof  terminiert wurde. Da wir nicht längerfristig planen können, nehmen wir Anmeldungen erst ab dem 15. Juni entgegen.

 

Über das Stück
Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers

Das Theaterstück mit Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach handelt vom Leben und Werk Dietrich Bonhoeffers und vom Christentum und seiner Menschen in schwierigen Zeiten, von einem der auszog, kein Nazi zu werden, von einem der Allianzen im Widerstand schmiedete, um bis zu seinem Lebensende Christ zu bleiben.

Die musikalische Theaterproduktion reflektiert Vergangenheit und lässt erleben, wie aktuell das Vermächtnis Bonhoeffers bis heute ist.  Für Gottlose und Gottnahe ist es eine Tiefenbohrung und ein Beitrag zu einer der wichtigsten gesellschaftlichen Debatten der kommenden Jahre. Dieses Vermächtnis macht handfeste Vorschläge, wie man sich in ihr positionieren kann. (AR)