Die Orgel der Pauluskirche

Die Orgel in der neuen Pauluskirche wurde am 3. Juli 1966 eingeweiht.
Damals war sie die drittgrößte Orgel in Stuttgart.

Die Walcker-Orgel mit ihren 50 Registern und 3842 Pfeifen gliedert sich in 4 Werke: Hauptwerk, Schwellwerk, Kronwerk und Pedalwerk. Der Spieltisch umfasst 3 Manuale und 1 Pedal. Durch ihre Ausstattung kann sehr unterschiedliche Orgelliteratur gespielt werden.

Leider hat sich in den letzten Jahren herausgestellt das die Orgel reparaturbedüftig ist und einige Register und Pfeifen nicht mehr funktionieren. Dies kann laut Gutachter nur durch eine umfangreiche Reparatur, deren Kostenhöhe sich im Bereich einer neuen Orgel bewegt, bewerkstelligt werden. Die frühere Paulusgemeinde hatte bereits seit 2018 einen Spendenaufruf hierzu getätigt.